Leela-Therapy

Leela-Therapy wurde von Eli Jaxon-Bear speziell zur Unterstützung tiefer Selbst-Erkenntnis und -Befreiung und deren Verinnerlichung und Umsetzung in jedem Bereich des Lebens entwickelt. Von seinem Meister, Sri Poonjaji, einem direkten Schüler Ramana Maharishis, auf den die im Westen bekannteste Tradition von Satsang zurückgeht, erhielt Eli den Auftrag, diese Möglichkeit des Erwachens in die Welt der Therapie zu bringen. Dazu können je nach Bedarf auch Methoden und Erkenntnisse aus bewährten psychotherapeutischen Verfahren wie NLP und Erickson’scher Hypnotherapie sowie das Enneagramm mit einfließen.

Leela Therapy kann als nützliche Unterstützung sowohl jenen Menschen dienen, die bereits tiefe spirituelle Einsichten haben und sich weitere Klärung und Integration aller Ebenen ihres Lebens wünschen, als auch jenen, die gar nicht oder kaum an spirituellen Aspekten interessiert sind, sondern vor allem nach Erleichterung ihres Leidens suchen. Leiden kann auf allen Ebenen durchschaut und gelindert werden.