Verschiedene Formen des Satsangs:

Retreat

Retreat heißt wörtlich übersetzt "Rückzug" oder auch "Zuflucht". Es bezeichnet eine Ruhepause oder einen Rückzug von deiner gewohnten Umgebung und Beschäftigtheit mit "mir und meiner Welt". Die Zeit eines stillen Retreats bietet dir die Möglichkeit, dich - zumeist in einer äußerlich ruhigen und naturnahen Umgebung - entlastet von den Aktivitäten des „alltäglichen Lebens“ der Hingabe an die Innere Stille zu widmen. Die überwiegende Zeit zumindest des stillen Retreats wird zwischen den formellen Satsangs in Schweigen verbracht. Das Schweigen in dieser Form kann dabei das Gewahrsein für das innere Erleben potenzieren. Scheinbare Hindernisse und Verdeckungen unseres natürlichen Seins können in dieser konzentrierten Atmosphäre aufgedeckt, erforscht und fallengelassen werden.

Bei den meisten Retreats finden täglich zwei bis drei Treffen statt, in denen wir zusammen in Stille sitzen und Torsten und/oder Padma zur Verfügung stehen, um Fragen und Schwierigkeiten zu klären oder Einsichten zu bestätigen, vertiefen und fördern.

Über das folgende Menü gelangst Du direkt zu den detaillierten Informationen zu jedem Retreat. Oder Du kannst Dir unten erstmal die Kurzbeschreibungen und Bilder oder in der rechten Spalte den Termin-Überblick anschauen.

Stille-Retreat mit Padma und Torsten in Hamburg

vom Mittwoch 20. Mai bis Pfingstmontag 25. Mai 2015

Hamburger Elbstrand
Hamburger Elbstrand

Stille-Retreat mit Padma und Torsten auf der Nordsee-Insel Amrum August 2015

vom 25.7. - 8.8.2015

Padma und Torsten auf einer Düne
Padma und Torsten auf einer Düne

Retreat am Arunachala & Ganges mit Padma und Torsten in Indien 2016

vermutlich 20. Februar bis 20. März 2016

Arunachala